Die Mittelmeerreise

Die Mittelmeerreise[BOOKS] ✮ Die Mittelmeerreise By Hanns-Josef Ortheil – Tbjewellers.co.uk Höhepunkt und Abschluss der Reisen des jungen Hanns Josef Ortheil ein einzigartiges Dokument der Welterforschung durch genaues Beobachten Notieren und SchreibenDie langen Tage auf See werden intensiv Höhepunkt und Abschluss der Reisen des jungen Hanns Josef Ortheil ein einzigartiges Dokument der Welterforschung durch genaues Beobachten Notieren und SchreibenDie langen Tage auf See werden intensiv zur Vorbereitung genutzt Für den jungen Hanns Josef Ortheil wird Griechenland zu einem großen Erlebnis das die im Gymnasium erworbenen Kenntnisse auf eine schwere Probe stellt Eine jahrhundertealte humanistische Begeisterung trifft auf die Realität des lebendigen neuen Griechenland aber auch auf noch unbekannte Rituale und Zeichen tiefer orthodoxer Frömmigkeit Einen besonders starken Zauber entfaltet vor diesem Hintergrund der Abschluss der Reise – die Entdeckung Istanbuls und der islamischen Welt.

Hanns Josef Ortheil is a German author scholar of German literature and pianist He has written many autobiographical and historical novels some of which have been translated into languages according to WorldCat French Dutch Modern Greek Spanish Chinese Lithuanian Japanese Slovenian and Russian.

Hardcover  ¸ Die Mittelmeerreise PDF ´
  • Hardcover
  • 640 pages
  • Die Mittelmeerreise
  • Hanns-Josef Ortheil
  • German
  • 10 April 2016
  • 9783630875354

10 thoughts on “Die Mittelmeerreise

  1. says:

    Es ist die Beschreibung einer Reise welche der damals 1967 15 Jahre alte H J Ortheil mit seinem Vater auf einem Frachtschiff nach Griechenland unternommen hat Sein Vater hatte mit Seefahrt beruflich nichts am Hut heutzutage würde man das 'Frachtschiffsreise' nennen Ich tat mich am Anfang sehr schwer mit diesem Buch weil dort jemand ohne jeglichen Bezug zur Schifffahrt über dieselbe schreibt zudem in einem zeitweise recht pubertären und unangebracht altklugen Stil Immer wieder muss man sich selber daran erinnern dass die Grundlage des Buches das Reisetagebuch eine Jungen von 15 Jahren ist welches 1967 entstand Mit der Zeit haben wir uns aber aneinander gewöhnt und versöhnt das Buch und ich Es wird eine Schifffahrtswelt beschrieben die es nicht mehr gibt unmittelbar vor dem Aufkommen der ersten Container wo Lade und Löschvorgänge völlig anders und mit viel höheren Zeit und Personalaufwand stattfanden und ein 'Frachtschiffspassagier' noch Zeit hatte die angelaufenen Häfen zu erkunden Und es wird ein Griechenland beschrieben warum eigentlich treffe ich ungeplant bei so vielen Büchern immer wieder auf Griechenland? Und schon ist mir das Buch irgendwie sympathisch welches es so natürlich auch nicht mehr gibt hier zum Glück weil gerade die Militärjunta die Macht an sich gerissen hatte aber deren Beschreibung der Menschen mich berührt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *