Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani

Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani❴BOOKS❵ ⚣ Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani Author Marianne Fritz – Tbjewellers.co.uk Amazing PDF Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani by Marianne Fritz This is the best favorite book isbn 9783100229038 format Hardcover and others 559 pages and has a text language like German Amazing PDF, der Gewalt Epub Ù Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani by Marianne Fritz This is the best favorite book isbn format Hardcover and others pages and has a text language like German.

MARIANNE FRITZ der Gewalt Epub Ù was an Austrian novelist Her first book The Weight of Things marked the beginning of an ambitious cycle of novels with the overarching title of Festung or “The Fortress” comprising Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani Dessen Sprache du nicht verstehst and the gargantuan Naturgemäß the third volume of which she was preparing at the time of her death.

Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani Epub ô
  • Hardcover
  • 559 pages
  • Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani
  • Marianne Fritz
  • German
  • 24 May 2016
  • 9783100229038

10 thoughts on “Das Kind der Gewalt und die Sterne der Romani

  1. says:

    Und im kostbarsten Kleinod des Menschengeschlechtes seinem Erinnerungsvermögen war die Vertreibung aus dem seinigen Paradies eh eingeschrieben Und erst das verlorene Paradies hatte das kostbarste Kleinod des Menschengeschlechtes sein Erinnerungsvermögen als Paradies zu erkennen vermochtWenige Jahre nach Ende des 1Weltkriegs und dem Zusammenbruch der Monarchie im Frühherbst des Jahres 1921 befindet sich das Dorf Gnom genauso wie der Rest der Welt in einem Zustand nervösen Wandels Gott Kaiser und Vaterland die guten alten Werte sind dahingegangen das Unterste wird zuoberst gekehrt Und der Helm um den ein Ährenkranz geflochten schlug gegen die leere Truhe HirnNach einer feuchtfröhlichen Wahlveranstaltung vergewaltigt der Bauer Kaspar Zweifel ein Riese voller Tatendrang und Gewalt im Vollrausch eine Romani Seltsame Dinge passieren in der Folge Und neun Monate später im Juni 1922 legt die Romani Mutter ein kreischendes Bündel auf die Stufen des Hochaltars der Pfarrkirche zu Gnom die Frucht der Gewalt die weder die Bewohner des Dorfes auf Rädern die Roma noch die angestammten Bewohner von Gnom die Hiesigen haben wollen Die innere und äußere Erzählung persönliche Geschichte und politisch soziale Geschichte sind untrennbar miteinander verwoben Und der Gedanken Scheiterhaufen im Hirnofen eh schon ein Häuferl Asche Das Gemüt aber geschmort noch immerMarianne Fritz schreibt ähnlich wie die italienische Autorin Elsa Morante die Geschichte der einfachen Menschen die in den Geschichtsbüchern keinen Platz finden die aber für die Betroffenen die einzig wahrhaftige Geschichte ist Ich finde den Vergleich dieser beiden Autorinnen deshalb reizvoll weil beide denselben Ausgangspunkt haben in der Umsetzung jedoch diametral entgegengesetzte Wege verfolgen Elsa Morante wollte mit ihrer Wahl von Form und Sprache ganz gezielt die kleinen Leute als Leser ansprechen und sprengte mit ›La Storia‹ alle Verkaufsrekorde Marianne Fritz entwickelte nach ihrem noch relativ konventionell geschriebenen Erstlingswerk ›Die Schwerkraft der Verhältnisse‹ einen radikalen und bis dato ungehörten Sprachstil der die Erzählung gewissermaßen codiert und aus dem heraus der Leser Handlung und Bedeutung erst freilegen muss Zugleich aber verselbstständigt sich die Sprache und übermittelt den Inhalt auf eine ganz unmittelbare Weise an die Sinne ohne den Umweg der semantischen Ausdeutung Dass Marianne Fritz damit eine zwar bedeutende aber ungelesene Autorin blieb ist leider naheliegend Aber bittschön von einem der dafür auch die Gedankenkörnderln hat die grad da noch wachsen inwärts als Kaktus; da und dort dort und daBeide Autorinnen wurden von der Kritik gleichermaßen kontrovers diskutiert Elsa Morante warf man naive Anbiederung vor Marianne Fritz gilt als abgehoben und ihr wurde Analphabetismus Robert Menasse bis Sprachterrorismus Gerhard Henschel vorgeworfen Ihre Befürworter dagegen sehen sie in einer Linie mit Joyce Proust Broch und Musil Elfriede Jelinek spricht von einem singulären Werk vor dem man nur stehen könne wie ein gläubiger Muslim vor der Kaaba In Sekunden schnelle gewesen das Noch Nicht Gedenkte das Schon Gedenkte und das gedauert so lange schon und noch immer;Ich gebe zu die Sprache war tatsächlich gewöhnungsbedürftig Aber der Mensch ist ja imstande sogar Fremdsprachen zu lernen und so liest sich der Text Seite für Seite flüssiger Mit zunehmender Selbstverständlichkeit bekommt das Geschriebene eine überraschende ualität eine elementare Kraft Fehlende Hilfszeitwörter und Artikel eine verdrehte Syntax Wiederholungen altertümliche Wendungen und Mundart Metaphern Neologismen Bindestrich Wort Kaskaden ungewohnt platzierte Satzzeichen und alle sonstigen Irregularitäten sind nicht eitler Selbstzweck vielmehr ordnen sie sich dem einzigen Zweck unter Inhalt Sprachmelodie und Rhythmus zu größtmöglicher Authentizität und Intensität zu verbinden vielleicht eine moderne Form epischen Gesangs jedenfalls von faszinierender Eindringlichkeit und einem oft unerwarteten und hintergründigen Humor Die Worte und Sätze entwickelten einen Sog dem ich mich nicht entziehen konnte und ganz unverhofft verwandelte sich dieses als »schwierig« eingeschätzte Buch in einen richtigen »Pageturner«Es ist nicht einfach diese doch sehr eigenwillige Sprache stimmig zu beschreiben deshalb hier noch eine längere Kostprobe die Beschlagnahme der Ernte durch die militärische Obrigkeit betreffend zum Nutzen von Gott Kaiser und Vaterland Die christlichste aller christlichen Tugenden die Wahrhaftigkeit ward da und dort dort und da; landauf landab; erleichtert auf das Eindeutigste und so unbedingt Nichtsdestotrotz dünkte diese obrigkeitliche Entscheidungsfindung dem Alt Bauern eine grobe Sünd‘ zu sein wider die sparsamst gestaltete Ökonomik an sich die auf das vielfältigste und das eindeutigste emporgeläutert worden war zum ehernen Gesetz an sich Bei der Beschlagnahme der Krautkopfernte bei der Beschlagnahme der Erdäpfelernte und auch bei der Beschlagnahme der Äpfel Zwetschken und Birnen war er allgegenwärtig der Kürbiskopf von einer militärischen Rechenmaschine der ihn allemal auf das Merkwürdigste verdächtigen hatte dürfen als sei dieser Verdacht nicht schon die Denkunmöglichkeit an sich der da erhoben ward nicht nur einmal mehrmals vielmehr immer wieder Das Wirtschaftsverbrechen an sich sollte er gewaget haben der Alt Bauer vom Zweifel Hof Und diesen Apfel und jene Zwetschke und diese Birne und jenen Erdapfel sollte der Alt Bauer vom Zweifel Hof genau so aus den Erntebeständen rauben wollen wie diesen und jenen Krautkopf Sodaß es ihm nur gestattet ward teils teils die Beschlagnahme der Äpfeln Zwetschken und Birnen und auch die Beschlagnahme der Erdäpfelernte vorzubereiten Als könnte der Alt Bauer vom Zweifel Hof es nicht unterscheiden das ›Dein‹ vom ›Mein‹ Sicherlich bei dieser und jener Beschlagnahme war ihm dann und wann ein menschlicher Irrtum passiert Ein allzu menschlicher Irrtum den aber dieser Kürbiskopf von einer militärischen Rechenmaschine auszudeuten gewagt; und das auf das Eindeutigste als den Vaterlandsverrat an sich Genaugenommen hatte er weinen müssen bitterlich Nichtsdestotrotz war dem Alt Bauern vom Zweifel Hof der Glaube nicht zu rauben an die menschliche Entscheidungsfindung an sich und so hatte er dem Kürbiskopf von einer militärischen Rechenmaschine die Wahrhaftigkeit eines Kaspar vom Zweifel Hof entgegengeschleudert trutzig und wuchtig und eh nur zu bedenken gegeben

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *